logo lf

Gemeinde Längenfeld -   +43 5253 5205 gemeinde@laengenfeld.gv.at

 

Neuigkeiten

Image

Erwachsenen Schule Kurse

Die Glückswerkstatt KIDS - Mein Glückskalender für Kinder von 8 - 14 Jahren

 

In der Glückswerkstatt taucht dein Kind ein in eine Welt oller Farben, Freude und Selbstentfaltung. Spielerisch und voller Leichtigkeit lernt es Mental- und Achtsamkeitstraining kennen, stärkt seine Persönlichkeit und entdeckt seine ganz eigenen Superkräfte. Gemeinsam mit anderen Kindern erforscht dein Kind die Geheimnisse des Glücks:

  • WAS MACHT MICH GLÜCKLICH?
  • WIE STÄRKE ICH MEINE GLÜCKSMUSKELN?
  • WIE KANN ICH MIT STRESS UND SORGEN UMGEHEN?

Mit einfachen Übungen und kreativen Aktivitäten trainiert dein Kind seine mentale Stärke und lernt, seinen Gefühlen auf die Spur zu kommen. Es genießt Momente der Entspannung und entdeckt neue Wege, mit Herausforderungen umzugehen. GLÜCKSREZEPTE FÜR DEN ALLTAG: in der Glückswerkstatt nimmt dein Kind nicht nur wertvolle Erfahrungen mit nach Hause, sondern auch praktische Glücksrezepte für den Alltag. Diese kleinen Übungen und Tricks helfen ihm, auch in stressigen Situationen ruhig und gelassen zu bleiben und seinen inneren Sonnenschein zu aktivieren.

 

EIN KALENDER FÜRS GLÜCKLICHSEIN: Als Highlight der Glückswerkstatt gestaltet dein Kind seinen ganz persönlichen Glückskalender. Dieses kreative Werk ist nicht nur eine Erinnerung an die schöne Zeit in der Werkstatt, sondern auch ein täglicher Begleiter, der dein Kind in Zukunft auf seinem Weg mit allen Glücksrezepten begleiten darf. 

 

IN DER GLÜCKSWERKSTATT WIRD DEIN KIND ZUM GlücksCHECKER UND NIMMT SEIN GLÜCK SELBST IN DIE HAND!

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://erwachsenenschulen.at/veranstaltungs-details/?eid=416284&vid=3712

Image

EINLADUNG ZUR GEFÜHRTEN WANDERUNG

Diesen Samstag, den 22. Juni treffen wir uns um 13 Uhr am Parkplatz vor dem Oilers (kurz bevor man von Haiming hinauf auf Haimingerberg fährt). In Fahrgemeinschaften werden wir bis zur Kehre fahren und dann einen etwa einstündigen Spaziergang mit nur leichter Steigung bis zum See antreten.

 

Wir treffen auf Monika Mitterwallner. Sie ist Naturpark- und Wanderführerin und begleitet uns bis zum Amberger See. Ihre fachkundige Führung bringt uns die interessanten Eigenheiten dieses Naturjuwels näher.

 

Ebenfalls begleiten will uns Uli Hiel von der Bergwacht Haiming. Für Personen, die nicht gut zu Fuß sind, oder die nur einen Weg gehen wollen bietet sie eine Mitfahrgelegenheit an.

 

Gesamtdauer der Veranstaltung: 2 bis 3 Stunden (bis spätestens 16 Uhr)

Festes Schuhwerk und je nach Wetterbericht Regenschutz.

 

Nähere Anmeldung direkt bei Thomas Parth unter 0650/7504111.

 

Auf Euer Kommen freut sich

Der Vorstand des OGV-Ötztal

Image

Mut zur Kreativität

Eine kreative Erlebniswoche für Schülerinnen und Schüler der Gemeinden Längenfeld und Sölden

 

Du bist kreativ, mutig und neugierig Neues zu entdecken, dann laden wir dich ein, gemeinsam mit uns vom 22. - 26. Juli 2024 auf eine spannende und schöne Entdeckungsreise zu gehen, bei der du aus fünf Aktivitäten eine wählen kannst. Wir nehmen dich mit und zeigen dir verschiedene Ausdrucksformen der Kreativität, die du ganz unbeschwert kennenlernen wirst.

 

Neues zu entdecken und dabei Spaß und Freude zu haben, ist unser „Motto“ für unsere gemeinsame Zeit, in der du deine Ideen einbringen und ausleben kannst. Alles was du tun musst – dich entscheiden und anmelden – schon bist du dabei. Du brauchst keine Vorkenntnisse nur ein wenig Mut. Eine Reihe von Möglichkeiten stehen zur Auswahl und warten darauf von dir entdeckt zu werden.

 

Nutze die Chance und sei dabei! Wir freuen uns auf dich und laden dich ein mit “Mut zur Kreativität“.

 

START

Montag, 22. Juli 2024, 09:00 Uhr

Mittelschule Längenfeld,

täglich 4 Stunden, inklusive Mittagessen

von den Ortsbäuerinnen Längenfeld

 

KOSTEN

€ 90,00 pro Kind und Woche samt Kurs,

Materialien und Verpflegung

 

TEILNEHMER

Begrenzte Teilnehmerzahl pro Gruppe

 

TEILNAHMEBERECHTIGT

Kinder, Jahrgänge 2009 - 2017

 

ANMELDUNG

Ab 12. Juni 2024 über die Homepage der Erwachsenenschule Längenfeld.

https://erwachsenenschulen.at/laengenfeld/

Image

ÖBB-Bauarbeiten im Bahnhof Innsbruck Westbahnhof

Liebe Längenfelderinnen!
Liebe Längenfelder!

 

Aufgrund einer Weichenneulage wird es im Bereich Bahnhof Innsbruck Westbahnhof bis Völs, vom Samstag, 13.07.2024 bis Mittwoch, 31.07.2024, zu Einschränkungen im Zugverkehr kommen. 

 

Im Konkreten sind dies folgende Auswirkungen im Bahnverkehr:

 

Fernverkehr:

  • Halteausfall der Fernverkehrszüge mit wenigen Ausnahmen im Bahnhof Ötztal in beiden Fahrtrichtungen vom 13.07. bis 23.07.2024
  • Frühere Abfahrt des Zuges 666 von Innsbruck Hbf nach Bregenz um 6 Minuten früher (Abfahrt neu um 03:35 Uhr)
  • Geänderte Fahrpläne für einzelne Züge entlang der gesamten Strecke zwischen Innsbrucker Hbf und Landeck-Zams in beiden Richtungen

 

Regional- und Nahverkehr:

  • Geänderte Fahrzeiten entlang der gesamten Strecke zwischen Innsbruck Hbf und Landeck-Zams in beiden Richtungen
  • S-Bahn-Linie 4 - Verlängerung nach Landeck-Zams in beiden Richtungen mit Abweichungsfahrplan
  • Ausfall der REX-Linie 1 - im Streckenbereich von Innsbruck bis Landeck-Zams in beiden Fahrtrichtungen. Nutzen Sie als Ersatz die Züge der S4, deren Zuglauf bis und ab Landeck-Zams verlängert wird
  • Ausfall der S-Bahnzüge 5201, 5204, 5106 und 5107 ohne Ersatz

 

Die Änderungen sowie Ersatzfahrpläne sind in den Onlinefahrplänen unter www.oebb.at und www.vvt.at sowie in den Apps ÖBB Scotty und VVT SmartRide eingearbeitet. Für geplante Reisen in dem angeführten Zeitraum bitte unbedingt vor Reiseantritt nochmals im Detail die Informationen einholen.

 

Für Detailfragen zum Fahrplan erreichen Sie das ÖBB Kund:Innen Service zwischen 06:00 und 21:00 Uhr unter der Telefonnummer: 05-1717. 

Image

Wanderwege GESPERRT

  • Sperre Wanderweg in Huben über "Hinterstallen" zum Hahlkogelhaus wegen Schadholzaufarbeitungen!
  • Der Wanderweg über den "Egg-Kamm" in Huben ist vorübergehend gesperrt, aufgrund von Schadholzaufarbeitung!
  • Weiters ist der Wanderweg zum "Hauersee" über Bichlweg - Spitziger Stein wegen Schadholzaufarbeitung gesperrt!

 

Es herrscht Lebensgefahr!

Image

Neues aus der Bücherei

Bergwelten ist das Erlebnis-Magazin für alle, die gerne in den Bergen sind oder träumen. Das Magazin erscheint 6x im Jahr und kann in der Bücherei ausgeliehen werden

 

Sowie die Bücher von Julia Ebner - Radikalisierung fassbar machen.

 

Auf euer Kommen freut sich die Bücherei Längenfeld.

Image

Spende Blut

Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes bittet alle MitbürgerInnen im Alter von 18 – 65
Jahren an der geplanten Blutspendeaktion teilzunehmen. Durch eure Beteiligung könnt ihr leidenden Mitmenschen helfen, und mithelfen, Menschenleben zu retten.

 

Zeit:         Sonntag, den 23. Juni 2024

                 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

                                                                                                                                                         

Ort:          Mittelschule Längenfeld

 

Wer darf Blut spenden? Jeder Mensch von 18 - 65 Jahren (Erstspender bis 60 Jahre). In Zweifelsfällen steht bei jeder Blutspende ein Arzt beratend zur Verfügung.

 

Was ist zur Blutspende mitzubringen? Laut Blutsicherheitsgesetz ist bei allen Spendern/Innen ein Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein...) mitzubringen.
Mehrfachspendern/Innen erhalten zusätzlich einen Blutspenderausweis, welcher nur in
Kombination mit einem Lichtbildausweis gültig ist.

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, Menschenleben zu retten:

Eine Spende = ein Leben, es könnte vielleicht das eigene sein!

 

Image

Ötztal-Computeria

Gibt es Probleme mit Handy oder Computer? Es gibt Antworten auf verschiedene Fragen dazu.

 

Wesentliche Computerprogramme, auch das Internet können erläutert werden.

Kommt zu uns, zu den Treffen der Computeria, die Teilnahme ist kostenlos, Spenden nehmen wir gerne an.

 

Die Treffen finden an den Donnerstagen 11. Juli und 8. August 2024 von 14 Uhr bis 16 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Oetz statt.

 

Der Zugang ist behindertengerecht.

 

Anmeldung bitte bis zum Vortag 18 Uhr unter:

Tel: 0677/63998373 - e-mail: christian.noesig@aon.at

Image

Tirol Zuschuss 2024

Der Tirol-Zuschuss kann vom 01. März bis zum 30. September 2024 beantragt werden. Eine Antragsstellung soll vorwiegend über das Online-Formular erfolgen: www.tirol.gv.at/tirolzuschuss. Für den Wohnkostenzuschuss 2023 sind auch Bezieher:innen einer Mindestsicherungsleistung anspruchsberechtigt.

 

Antragsteller:innen, denen der Heiz- oder Wohnkostenzuschuss 2023 bewilligt wurde, bekommen im März 2024 einen Folgeantrag vom Tiroler Hilfswerk zugeschickt. Bei gleichbleibender Einkommenssituation bzw. unveränderter Haushaltszusammensetzung sind keine Unterlagen erforderlich. Bei einer Veränderung der Einkommenssituation (Einkommensart, Einkommenshöhe) bzw. der Haushaltszusammensetzung (Zu- bzw. Wegzug, Geburt,...) ist der entsprechende Vermerk anzuführen sowie die erforderlichen Unterlagen zu übermitteln.

 

Für Mindestpensionist:innen mit Bezug der Ausgleichzulage und Bezieher:innen einer Mindestsicherungsleistung, denen der Wohnkostenzuschuss 2023 des Landes bewilligt wurde, ist keine Antragstellung erforderlich. Diese erhalten nach amtswegiger Prüfung einer Zusage-Schreiben und die Auszahlung erfolgt automatisiert.

 

Alle eingelangten Anträge werden schnellstmöglich abgearbeitet. Die Auszahlung des Tirol-Zuschuss 2.0 erfolgt heuer gestaffelt: Der Wohnkostenzuschuss wird unmittelbar nach Bewilligung ausbezahlt, der Heizkostenzuschuss folgt im Oktober 2024 zu Beginn der Heizsaison 2024/25.

 

 icon pdf kl Antragsformular HKZ-WKZ 2024
icon pdf kl Richtlinien Heizkostenzuschuss 2024
icon pdf kl Richtlinien Wohnkostenzuschuss 2024

 

Image

Sachkundenachweis für Ersthundehalter Termine 2024

Der Verein SVÖ Landeck-Zams-Schönwies bietet wieder Termine für Sachkundenachweis für Ersthundehalter an.

Der Sachkundenachweis findet in der Hundeschule Landeck, 6491 Schönwies Lasalt statt.

 

Termine: jeweils Samstag

  • 22.06.2024 um 17:00 Uhr
  • 31.08.2024 um 17:00 Uhr
  • 02.11.2024 um 17:00 Uhr

Sachkundenachweis incl. Nachweis beträgt € 30,-
Dauer: 3h
Die Schulung wird laut Verordnung ausschließlich in Zusammenarbeit mit tierschutzqualifizierten Hundetrainern durchgeführt.

 

Der Sachkundenachweis soll Hundeliebhabern:innen vor Anschaffung eines Hundes wichtige Informationen geben, um bei der Entscheidung zu unterstützen, welcher Hund zu Ihren Lebensgewohnheiten, Ihrem Umfeld und Ihrer Familie passt, sowie Sie auf Ihre neue Aufgabe und Verantwortung als zukünftiger Hundehalter vorbereiten.

 

Inhalte:
Anschaffung eines Hundes: Rasseauswahl, Zucht oder Tierschutz, Qualzuchtmerkmale, Züchterauswahl, Vorbereitung und Grundausstattung

 

Basis Wissen Hund: Sozailstruktur und Kommunikation Mensch-Hund, Entwicklungsphasen und Ausdrucksverhalten des Hundes, Gesundheit und Bedürfnisse eines Hundes, artgerechte Ernährung, altersgerechte Auslastung, Pflege und 1. Hilfe, Verwahrung des Hundes im Auto und Zuhause, Freilaufflächen

 

Gesetzliche Grundlagen: Tierschutzgesetz, Tierhaltungsverordnung, Verordnung über tierschutzkonforme Ausbildung von Hunden, Chippflicht, Meldepflicht

 

Kosten: Anschaffung Futter, Tierarzt, Ausstattung, Versicherungen, Haftpflicht, Hundesteuer

 

Verantwortungsvoller Umgang mit dem Hund im Alltag: Kinder und Menschen mit Hund, der Hund im Alltag, Erziehung des Hundes, verbotene und geeignete Hilfsmittel, Urlaub mit dem Hund, die richtige Hundeschule finden.

 

Weiteres bietet der Verein Kurse für Welpen, Junghunde bzw. Begleithunde an. Zum Abschluss können die Hunde ab einem Alter von 12 Monaten die nationale bzw. internationale Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil (ÖPO-BH-VT bzw. IGP BH-VT) ablegen. (Voraussetzung für weitere Ausbildung z.B. Rettungs-, Lawinen-, Therapie-, Begleit-, IGP-Färtenhunde...)

 

Weitere Informationen unter:
www.hundeschule-landeck.at/termine/

Image

Umweltfreundliche Mobilität wird belohnt

Ab 1. Februar werden klimafreundliche Kilometer im Ötztal mit barer Münze belohnt. Wenn du den öffentlichen Nahverkehr nutzt oder dich in Fahrgemeinschaften organisierst, winken bis zu 15,- Euro pro Monat. Dieses Guthaben kannst du dann über 30 heimischen Betrieben einlösen.

 

Das sind die Spielregeln:
- Jeder Kilometer mit Öffis oder Fahrgemeinschaften wird mit 10 Cent belohnt
- Anbieter:innen von Ridesharings bekommen zum Start 50 Cent. Voraussetzung, die Fahrt muss 12 Stunden vorher ausgeschrieben werden.

 

So bist du am Start:
- ummadum-App downloaden und der Ötztal-Community beitreten
- Via App startet ihr die Aktivitäten und erhaltet die Punkte zum Einlösen gutgeschrieben

 

Ihr habt dazu noch Fragen?
Dann meldet euch gerne unter info@lebensraum-oetztal.at

Image

Demenz - den Alltag meistern

Austausch und Information für Betroffene, Angehörige und Interessierte

 

Einladung zum 4. Praxistag

 

Am 06. Juli 2024 von 09:30 bis 15:30 Uhr


BiZ - St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe,
Nikolaus-Tolentin-Schüler-Weg 2, 6511 Zams

 

Wie können Menschen mit Demenz im Alltag gut begleitet werden?

Bei der Veranstaltung "Praxistag Demenz - den Alltag meistern" erhalten Betroffene, Angehörige und Interessierte Informationen zu Demenz, können Expert:innen befragen und haben die Möglichkeit, sich auszutauschen. Entscheiden Sie sich für zwei der nagebotenen Workshops und nehmen Sie am spannenden Wissensaustausch teil. 

 

Wenn Sie während des Praxistages keine Betreuung für Ihre Angehörigen haben, bieten wir Ihnen vor Ort ein Betreuungsangebot des Wohnheims St. Katharina Ried i. O. an (auch halbtags möglich). Die Teilnehmer:innenanzahl dafür ist begrenzt. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung.

 

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 27. Juni 2024.

 

Telefonische Anmeldung unter 05442 600 DW 916001 oder 916007
oder per E-Mail: office@krankenhaus-zams.at

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt.

Mehr zum Theman Demenz finden Sie unter www.demenz-tirol.at

 

icon pdf klProgramm - Praxistag Demenz im Alltag

 

Image

NEU - Lehrlingsförderung ab 2024

Liebe Längenfelder Betriebe,

 

der Gemeinderat von Längenfeld hat in seiner Sitzung am 04.04.2023 bezüglich Gewährung Lehrlingsförderung beschlossen, dass ab 31.12.2023 keine Rückerstattung der Kommunalsteuer für auszubildende Lehrlinge an Betriebe genehmigt werden.

 

Es wurde beschlossen ab 01.01.2024 bis auf Weiteres Längenfelder Lehrlingen pro Lehrjahr, unter Vorlage des positiven Lehrzeugnisses sowie des Lehrvertrags (bei einem Längenfelder Betrieb), einen bei Längenfelder Betrieben einlösbaren Wertgutschein iHv € 100,00 zu gewähren.

 

Gemeinde Längenfeld

Der Bürgermeister

Grüner Richard

Image

Verein KiB children care

Hilfe bei der Betreuung von Kindern zu Hause und Unterstützung, wenn ein Kind im Krankenhaus ist.

KiB organisiert Betreuung zu Hause für Kinder:

  • wenn das Kind erkrankt ist,
  • wenn ein Elternteil erkankt ist,
  • wenn Eltern ein Kind im Krankenhaus begleiten und für gesunde Geschwister eine Betreuung benötigen.
    max. 3 Tage pro Krankheit/Anlassfall

Projekt "Auszeit und Luft holen"

Eltern werden bei Bedarf bei der Betreuung der Kinder zu Hause entlastet, auch kein Krankheitsfall vorliegt, max. 3 Tage pro Quartal.
Onlinetelefonie: Betreuung der Kinder via Videotelefonie, um Eltern im Home Office zu entlasten, max. 60 Minuten.
"Schnupperstunden": Eltern und Kinder lernen die Situation "Notfallbetreuung" zu Hause vorab kennen, max. 4 Stunden einmalig pro Mitgliedschaft.

 

Finanzielle Unterstützung

Betreuung zu Hause: Mitgliedsfamilien werden bei den Kosten, die durch die Betreuung zu Hause entstehen, unterstützt.

 

Krankenhaus:

KiB unterstützt Mitgliedsfamilien werden bei den Kosten, wenn ein Kind ins Krankenhaus muss, bei den Kosten für eine Begleitungperson.

 

Tirol

Begleitkosten in öffentlichen Spitälern:
keine Begleitkosten  und Verpflegungspauschale bis zum vollendeten 6. Lebensjahr

  • ab dem 6. Lebensjahr € 31,13/Tag exkl. Verpflegung
  • zusätzlich für Verpflegung: Mittagessen € 8,14/Tag und Abendessen € 6,16/Tag
  • unbegrenzt
  • keine Begleitkosten fallen an, wenn das Kind auf die Mitbetreuung angewiesen ist oder die Begleitperson von der Rezeptgebühr befreit ist

Kur- oder Therapieaufenthalt: KiB unterstützt bei den Kosten für eine Begleitperson

 

Mobile Hauskrankenpflege:
Bezieht die Familie kein Pflegegeld für ein krankes Kind, unterstützt KiB die Eltern bei den verbleibenden Kosten der mobilen Kinderkrankenpflege.

 

Kosten für die Eltern:
Mitgliedsbeitrag von € 14,50/Monat für die ganze Familie und eine einmalige Aufnahmegebühr von € 18,-
Sozialmitgliedschaften sind möglich. Bei Bedarf bitte telefonisch bei KiB melden.

KiB ist unter der Nummer 0664/620 30 40 Tag und Nacht erreichbar!

 

icon pdf klKiB Infofolder

Image

Invasive Neophyten - die neue Gefahr im Garten!

Was sind invasive Neophyten?
Invasive Neophyten sind Pflanzenarten, die bei uns eingewandert, nicht heimisch sind und zu
Problemen führen (Verdrängung heimischer Arten, etc.).

 

Warum bekämpfen?
Die Neophytenbelastung im Bezirk Imst nimmt seit Jahren zu. Um dieser Herausforderung begegnen zu können, bitten das Regionalmanagement Bezirk Imst, die Klima- und Energiemodellregion
Imst, die KLAR! Pitztal und die Bergwacht zusammen mit dem Tiroler Bildungsforum und
dem Neophyten-Kompetenzzentrum Tirol um Ihre Unterstützung bei der Bekämpfung.

 

Welche Arten?

  • Ragweed / Beifuß-Ambrosia
  • Südafrikanisches Greiskraut
  • Sommerflieder
  • Kanadische- und Riesen-Goldrute
  • Staudenknöterich
  • Drüsiges Springkraut

 

Sollten Sie unsicher hinsichtlich der Erkennung oder der Bekämpfung sein, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme mit Mag. Dr. Konrad Pagitz (konrad.pagitz@uibk.ac.at | 0512 507 51059) oder Matthias Karadar, MSc (naturimgarten@tsn.at | 0512581 465). Nicht zuletzt muss es in unser aller Interesse sein die Ausbreitung zu verhindern, da diese Pflanzen unsere heimische Artenvielfalt massiv bedrohen und deshalb zum Aussterben sowohl von heimischen Pflanzen als auch von Tieren, insbesondere Insekten und Vögeln beitragen. Auch die Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung sind
nicht unerheblich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

icon pdf klInvasive Neophten - die neue Gefahr im Garten!

Öffnungszeiten

 

Montag - Freitag:

07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:

14:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Adresse

 

Gemeinde Längenfeld

Oberlängenfeld 72
6444 Längenfeld
Telefon: +43 5253 5205
gemeinde@laengenfeld.gv.at

Augenblicke

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.